Telemedicus

Autor-Archive

Hans-Christian Gräfe

Hans-Christian Gräfe ist Mitglied im Kernteam von Telemedicus, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft und Lehrbeauftragter an der TU Berlin.

Über Hans-Christian Gräfe

Hans-Christian Gräfe ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft und Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Berlin. Sein Interesse liegt hauptsächlich im Medien- und Social Media-Recht, worin er forscht, lehrt und veröffentlicht. Daneben nimmt er am LL.M.-Programm im Immaterialgüter- und Medienrecht an der Humboldt-Universität Berlin teil.

Das Referendariat hat Hans am Landgericht Münster absolviert. Stationen u.a. bei SKW Schwarz in Berlin – Team IT & Digital Business, der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer – Seminar: Digitale Infrastrukturen, LEXEA Rechtsanwälten in Köln und dem Deutschen Generalkonsulat Barcelona. Studiert hat Hans in Marburg, Madrid und Münster. Am ITM in Münster erwarb er eine Zusatzqualifikation im Gewerblichen Rechtsschutz. Den Schwerpunkt legte er in Marburg auf das private Medienrecht. Neben Studium und Referendariat er sich für verschiedene Projekte abseits der Juristerei engagiert. So hat er an Model United Nations teilgenommen (u.a. in Hamburg und New York), Fortbildungsseminare für Studierende geleitet und studentische Symposien organisiert.

Bitte beachten Sie: Alle bei Telemedicus veröffentlichten Beiträge sind privat verfasst und spiegeln nicht notwendigerweise die Meinung von Redaktion oder Arbeitgebern wieder.

Foto: Alle Rechte vorbehalten.

Beiträge

Wochenrückblick: Influencer-Marketing, Vorratsdaten, Cookies

, von , 0 Kommentare

+++ BGH entscheidet über Influencer-Marketing

+++ EuGH verhandelt zur Vorratsdatenspeicherung

+++ Verbraucherzentralen mahnen wegen Cookie-Bannern ab

+++ LG Wuppertal zu Rechtsmissbrauch bei Auskunftsanspruch

+++ LfDI Hessen warnt vor Datenübermittlung per Fax 

Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: BGB-Update, Mobilfunkverträge, Facebook-Zerschlagung

, von 0 Kommentare

+++ BGB-Update: Umsetzung der Warenkauf- und Digitale Inhalte-Richtlinie

+++ Facebook-Urteil in den USA: Keine Zerschlagung

+++ OLG Köln: Mobilfunkverträge dürfen länger als zwei Jahre laufen

+++ Keine Facebookseiten mehr für Behörden

+++ EU-Abgeordnete gegen biometrische Massenüberwachung

Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: TKG-Novelle, KI, Pressefreiheit

, von 0 Kommentare

+++ TKG-Novelle mit letzten Änderungen beschlossen

+++ IT-Sicherheitsgesetz: Bundestag beschließt Neufassung

+++ Pressefreiheit in Deutschland nicht mehr „gut“

+++ EU-Kommission stellt KI-Paket vor

+++ e-Privacy: Anhörung zum TTDSG

+++ Chanels horizontale Rundungen ähneln Huaweis vertikalem Logo nicht

Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: Facebook, Datenlecks, Datenschutz-Warnungen

, von , 0 Kommentare

+++ Facebook-Datenleck: Über 500 Millionen Konten betroffen

+++ Corona-Testcenter: Sicherheitslücke auf Webseite

+++ Datenschutzaufsicht: Warnung vor IT-Produkten zulässig

+++ Twitter-Block: US Supreme Court stellt Knight v. Trump ein

+++ BSI: Warnung vor falschen SMS zur Paketverfolgung

Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: Jugendschutz, Cookies, Personenkennziffer

, von 0 Kommentare

+++ Jugendschutzgesetz im Bundestag verabschiedet

+++ OVG NRW: Keine Einbaupflicht von intelligenten Stromzählern

+++ Gruppenmerkmale statt Usertracking bei Google

+++ Trump Comeback auf YouTube möglich

+++ Registermodernisierungsgesetz: Einheitliche Personenkennziffer

Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: DSGVO-Bußgeld, Trump gesperrt, Assange

, von 0 Kommentare

+++ Videoüberwachung: Millionenbußgeld gegen Notebooksbilliger

+++ Trumps Social-Media-Konten bleiben gesperrt

+++ Neue WhatsApp-Richtlinien: Datenteilen mit Facebook-Angeboten

+++ Julian Assange: Keine Auslieferung an die USA und keine Freilassung

Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: Brandgating, KI-Enquete, Facebook-Sperre

, von 0 Kommentare

+++ Brandgating: Kartellverfahren gegen Amazon und Apple

+++ KI-Enquete veröffentlicht Zusammenfassung des Abschlussberichts

+++ Auskunftsbegehren: Nachvergütung für Keinohrhasen Drehbuchautorin

+++ Facebook: Kontosperre bei Verdacht auf Verstoß gegen Gemeinschaftsstandards zulässig

+++ Online Schwarzmarkt: BKA sperrt Telegram Channels

Artikel vollständig lesen

Tagungsband zur Soko19

, von , 2 Kommentare

Zum Abschluss der Soko20 präsentieren wir mit dem Tagungsband der Soko19 einen Rückblick ins letzte Jahr. Da Telemedicus ohne Bezahlschranke veröffentlicht, kann der Tagungsband im OpenAccess-Format heruntergeladen werden. Es gibt aber ebenfalls eine gedruckte Fassung zu erwerben.

Artikel vollständig lesen

MStV – Update und Upgrade der Medienregulierung

, von , 0 Kommentare

Bald ist der Sack zu: Mit Mecklenburg-Vorpommern ratifiziert das letzte Landesparlament am 28. Oktober den Medienstaatsvertrag – die große Reform der deutschen Medienregulierung ist komplett. Kaum zu früh und nach einem langen steinigen Weg. Die enthaltene AVMD-RL hätte bis September 2020 umgesetzt sein sollen. Die EU-Kommission hat ihre Bedenken erst auf deutschen Druck abgeschwächt. Einige Vorhaben gerieten in Kritik und wurden fallengelassen, andere hingegen blieben – trotz Kritik. Jedenfalls kommt jetzt die Erneuerung des Rundfunkregimes mitsamt einer vielumfassenden Angleichung der Regeln für digitale Medien. Dabei soll die Medienvielfalt vor großen Online-Plattformen geschützt werden.Auf eine abschließende Anpassung des Rechts an die digitale Medienwirklichkeit konnten die Länder sich nicht einigen. Dennoch tritt er in Kürze in Kraft: der erste deutsche Medienstaatsvertrag (MStV).

Artikel vollständig lesen

Wochenrückblick: App Stores, Tracking, Quellen-TKÜ

, von , 0 Kommentare

+++ Streit um Anteil bei In-App-Käufen: Epic v. Apple und Google

+++ Vorgehen der Datenschutzbehörden: Tracking auf Medienseiten

+++ BDSB Kelber kritisiert Patientendaten-Schutz-Gesetz

+++ NGO reicht Beschwerden wegen unerlaubten Datentransfers ein

+++ BMI v. BDSB vor dem VG Köln: Kontakdaten bei IFG-Anfragen

+++ „Quellen-TKÜ plus” für gespeicherte Nachrichten geplant Artikel vollständig lesen

Newsletter

In Kooperation mit

Kommunikation & Recht

Hosting

Domainfactory